Imkermeister mit ausgezeichnetem Erfolg

meisterAls Fortsetzung meiner Facharbeiterausbildung begann ich im Jänner 2015 mit dem Lehrgang zum Meister der Bienenwirtschaft. Der sogenannte Imkermeister ist die höchste Berufsausbildung für PraktikerInnen in der Bienenzucht. Knapp 400 Stunden Ausbildung habe ich in den letzten beiden Jahren absolviert. Meine Meisterarbeit widmete sich vor allem dem gesunden/organischen Wachstum im eigenen Betrieb und der erfolgreichen Führung einer Berufsimkerei. Nach vielen einzelnen Zwischenprüfungen bildete eine finale kommissionelle Prüfung den Abschluss.

Am 21. Februar 2017 durfte ich dann mit großer Freude das Meister-Zeugnis mit ausgezeichnetem Erfolg entgegennehmen. Mein Dank gilt nun den zahlreichen hochkarätigen Vortragenden des Lehrganges von u.a. AGES, Biene-Österreich, Imkerbund, Landwirtschaftskammer, Österreichischem Imkereizentrum und der Imkerschule Warth. Ich bin stolz, dass ich den inzwischen leider verstorbenen Bienenforscher Univ. Dozent Dr. DI Hermann Pechhacker noch als Referent erleben durfte. Der größte Dank jedoch gilt meiner ganzen Familie, die mich auf dem langen Weg unterstützt und mit viel Verständnis begleitet hat.